Mit der Wiederaufnahme des ZVV-Nachtnetz wird die öffentliche Beleuchtung an den Wochenenden auf die ursprünglichen Zeiten eingestellt.
Strassenbeleuchtung. - Keystone

Mit der Wiederaufnahme des ZVV-Nachtnetz per 2. Juli 2021 wird die öffentliche Beleuchtung an den Wochenenden auf die ursprünglichen Zeiten eingestellt. Das heisst, die Beleuchtung wird in den Nächten von Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag durchgehend in Betrieb genommen.

Im Kanton Zürich ist das Nachtnetz seit Beginn der Pandemie im März 2020 eingestellt. Die Systemführerinnen des öffentlichen Verkehrs, SBB und PostAuto, haben in Abstimmung mit dem Bundesamt für Verkehr (BAV) entschieden, dass das Nachtangebot schweizweit koordiniert am ersten Wochenende im Juli wieder in Betrieb genommen wird.

Das ZVV-Nachtnetz folgt diesem Zeitplan und nimmt den Betrieb in der Nacht vom Freitag, 2. Juli, auf den Samstag, 3. Juli, wieder auf.

Mehr zum Thema:

Abstimmung ZVV SBB