Am Samstag, 27. Juni, ist es auf der Via Umbrail in Val Müstair zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Radfahrer gekommen.
Auf der Via Umbrail in Val Müstair ist es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Radfahrer gekommen. - Kantonspolizei Graubünden

Eine Gruppe Radfahrer war um 9.30 Uhr von Nauders herkommend in Richtung Umbrailpass unterwegs. Bei der Örtlichkeit Alp Muraunzina fuhr der 54-jährige Velofahrer ganz rechts auf der Strasse.

Der 56-jährige Autolenker, welcher als Begleitfahrer mit der Gruppe unterwegs war, nickte ein und touchierte den Radfahrer. Dieser stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Autolenker fuhr noch etwa 40 Meter über das Wiesland bis er im Bach zum Stillstand kam. Der Leichtverletzte wurde zur Kontrolle mit der Ambulanz ins Spital nach Sta. Maria überführt.