Wie die Gemeinde Scuol informiert, soll die Strassenverbindung zwischen Ardez und Ftan am 12. Juli 2022 wegen Deckbelagsarbeiten gesperrt werden.
Sperrung. - Keystone
Ad

Infolge von Deckbelagsarbeiten an der letzten Ausbauetappe des Projekts Pra da Punt–Saduas ist vorgesehen, die Strassenverbindung Ardez–Ftan am 12. Juli 2022 von 7 bis 17 Uhr für jeglichen Verkehr zu sperren. Fussgänger und Radfahrer können die Baustelle nicht passieren.

Fussgänger und Mountainbiker werden über den Wanderweg Stavel da la Bescha (Route 43 Jakobsweg, Graubünden) umgeleitet. Radfahrer der Route 6 Graubünden und 65 Inn-Radweg werden via Scuol umgeleitet.

Die Deckbelagsarbeiten sind witterungsabhängig. Als Ausweichdatum gilt der Mittwoch, 13. Juli 2022. Die Zufahrt ins Val Tasna ist für dringliche Fahrten über Ardez (28 Tonnen oder 13 Tonnen zulässige Höchstgewichte) gewährleistet. Die Bauleitung ist aber vorgängig zu kontaktieren.

Holztransporte sollen weiterhin möglich sein

Die Ftanerstrasse wird deshalb auf dem Abschnitt Ardez–Ftan zwischen Pra da Punt (Abzweigung Val Tasna) und Saduas (PP Vias Largias) am Dienstag, 12. Juli 2022, von 7 Uhr bis 17 Uhr für jeglichen Verkehr gesperrt.

Für Holztransporte von und ins Val Tasna ab Ardez muss die Koordination über die örtliche Bauleitung erfolgen. Die Transporte werden koordiniert und über die örtliche Bauleitung ermöglicht (28 Tonnen oder 13 Tonnen zulässige Höchstgewichte). Je nach Fortschritt der Arbeiten wird um eine frühzeitige Voranmeldung möglicher Holztransporte gebeten.

Die Publikation und die entsprechende Signalisation vor Ort sowie auch die Meldung erfolgt durch das Tiefbauamt Graubünden.

Mehr zum Thema:

Scuol