In Sils im Engadin kommt es vom 25. bis 29. Oktober 2021 aufgrund von Sanierungsarbeiten zu Verkehrsbehinderungen und zur Umleitung der Buslinie.
Strassensanierung - Symbolbild

Wie die Gemeinde Sils im Engadin/Segl informiert, wird infolge Sanierung Lärm verursachender Schachtdeckel, inklusive der Schachtdeckel der Repower- und Swisscom-Schächte, die Durchfahrt auf dem Strassenabschnitt zwischen dem Dorfplatz Sils Maria und der Kirche San Lurench in Sils Baselgia ab Montag, 25. Oktober 2021 behindert sein.

Das Quartier Alpenrose samt Tiefgarageneinfahrt bis und mit Via da Baselgia 61 ist von Sils Maria mit Fahrzeugen erreichbar (Barriere geöffnet). Die Zufahrt zum Schulhaus und den an die Zufahrtsstrasse Via da Scoula angrenzenden Liegenschaften wird infolge Erneuerung der Pflasterung der Abzweigung voraussichtlich für drei Tage gesperrt sein.

Die Bushaltestellen werden während der Sperrung nicht bedient

Fahrzeuglenker, deren Wohnungen infolge der Sperrung vom öffentlichen Strassennetz abgeschnitten sind, erhalten für die Zeit der Sperrung auf der Gemeindekanzlei gratis ein Ticket für das Parkhaus Segl/Val Fex.

Die Bushaltestellen Sils/Segl Dotturas und Sils/Segl San Lurench werden während der Sperrung nicht bedient (Ersatz: Sils/Segl Maria Posta und Parkplatz bei Sils Baselgia am See für alle Linien, welche Richtung Maloja fahren und aus Richtung Maloja in Richtung Sils Maria fahren).

Eine allfällige, wetterbedingte Terminverschiebung würde kurzfristig auf der Homepage kommuniziert werden.

Mehr zum Thema:

Swisscom Repower