Wie die Gemeinde Berneck berichtet, kam es Mitte Oktober 2021 im «Zentrum im Städtli» zum ersten Mal zu mehreren Covid-19-Infektionen bei den Bewohnern.
Coronavirus
Coronavirus-Symbolbild. - Keystone

Mitte Oktober 2021 wurden im Pflegeheim Berneck «Zentrum im Städtli» erstmals in der Pandemie mehrere Bewohner positiv auf COVID-19 getestet. In Rücksprache mit Dr. med. Urs Eggmann wurden daraufhin verschiedene Massnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Virus einzuschränken. Dazu gehörte, dass die allgemeinen Räume geschlossen wurden, Besucher mit der 3G-Regel jedoch die Bewohner in ihren Zimmern besuchen können, um den sozialen Kontakt möglichst aufrecht zu erhalten.

Der Grossteil der Bewohner mit einem Durchschnittsalter von 87 Jahren ist seit Frühling 2021 geimpft. Das «Zentrum im Städtli» respektiert die individuellen Entscheide seiner Bewohner - auch über ihre Behandlungen - und setzt alles daran, dass sich das Virus nicht weiter ausbreiten kann und die betroffenen Bewohner möglichst rasch gut genesen.