Am Montagabend, 21. Dezember, ist es an der Bronschhoferstrasse in Wil SG zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen.
Kantonspolizei St.Gallen. - Kantonspolizei St.Gallen

Eine 26-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Bronschhofen in Richtung Schwanenkreisel. Zur selben Zeit fuhr eine 27-jährige Frau mit ihrem Auto vom Werkhof hinauf zum Lichtsignal auf Höhe der Raiffeisenbank.

Beide Autofahrerinnen passierten zeitgleich das Lichtsignal im Glauben, vortrittsberechtigt zu sein. Dabei kam es inmitten der Kreuzung zur seitlichen Frontalkollision zwischen den beiden Autos.

Die 26-Jährige wurde dabei leicht verletzt, benötigte jedoch keinen Rettungswagen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12'000 Franken

Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Personen, die Angaben dazu machen können, für welchen Fahrstreifen die Ampel grün respektive rot anzeigte. Sie sind gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema:

Franken Sachschaden