Zwischen Donnerstag und Freitag wurden in St. Gallen SG in zwei Jugendtreffs eingebrochen. Dabei wurden ein Computerbildschirm und eine Geldkassette gestohlen.
Kantonspolizei St. Gallen
Kantonspolizei St. Gallen - Kantonspolizei St. Gallen

Zwischen Donnerstagabend und Freitagmittag ist eine unbekannte Täterschaft in einen Jugendtreff an der Heiligkreuzstrasse in St. Gallen eingebrochen.

Sie brach eine Fensterverglasung mit einem Stein auf und stieg in das Gebäude ein. Anschliessend durchsuchte sie die Räumlichkeiten und stahl einen Computerbildschirm.

In der gleichen Zeitspanne wurde auch an der Brauerstrasse in einen Jugendtreff eingebrochen. Auch hier wurde als Tatwerkzeug ein Stein verwendet.

Die Polizei klärt einen Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen

Diesmal wurde der Glaseinsatz der Eingangstür eingeschlagen. Im Gebäude wurde eine weitere Tür aufgebrochen und eine Geldkassette samt Geld gestohlen.

Das Deliktsgut sowie der Sachschaden belaufen sich insgesamt auf mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen klärt einen allfälligen Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen ab.

Mehr zum Thema:

SachschadenFranken