Am Freitag, 7. Januar, kurz vor Mitternacht, ist ein 16-jähriger Jugendlicher auf dem Bahnhofplatz, Höhe Fahrradunterstand, geschlagen und beraubt worden.
Kantonspolizei St. Gallen
Kantonspolizei St. Gallen - Kantonspolizei St. Gallen

Der 16-jährige Jugendliche kam mit dem Zug in Flawil an und begab sich zum Fahrradunterstand. Dabei näherten sich ihm drei Männer.

Einer der Männer begab sich zum 16-Jährigen und forderte diesen auf, ihm seine Airpods auszuhändigen. Der Jugendliche verneinte dies, woraufhin ihm der vorerst unbekannte Täter eine Ohrfeige gab.

Daraufhin übergab der 16-Jährige ihm die Airpods. Zudem forderte der Täter das Geld aus dem Portemonnaie des Geschädigten.

Im Zuge der umgehend eingeleiteten Fahndung konnten Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen den mutmasslichen Täter anhalten und festnehmen. Es handelte sich um einen 21-jährigen Mann, der nicht in der Region wohnhaft ist.

Er wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen zur Anzeige gebracht.