Der Kanton Solothurn spendet 50'000 Franken an die Sammelaktion «Hilfe in Afghanistan».
Jackpot
Swisslos (Symbolbild) - Keystone

Der Kanton Solothurn spendet 50'000 Franken an die Sammelaktion «Hilfe in Afghanistan». Das hat der Regierungsrat am Dienstag beschlossen. Das Geld stammt aus dem kantonalen Swisslos-Fonds und geht an die Glückskette Schweiz.

Die Glückskette setzte das Geld ein, um vor Ort und in den Nachbarländern, wo die am stärksten gefährdeten Menschen Zuflucht suchen, lebensnotwendige Hilfe leisten zu können.

Mehr zum Thema:

Glückskette Swisslos Franken Lotto