In Solothurn ist am Samstagabend eine Fussgängerin beim Überqueren einer Strasse von einem Auto erfasst und mitgeschleift worden. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte.
Kantonspolizei Solothurn
Das Logo der Kantonspolizei Solothurn. - Keystone

Die Seniorin wollte gegen 19.15 Uhr die Werkhofstrasse auf dem Fussgängerstreifen bei der Westringstrasse überqueren. Aus noch zu klärenden Gründen wurde sie dabei frontal von einem Auto erfasst, das von der Bielstrasse herkam. Nach der Kollision wurde sie noch einige Meter mitgeschleift und stürzte dann zu Boden.

Der Verkehr konnte die Unfallstelle zunächst einspurig passieren und wurde später kurzzeitig umgeleitet.