Wie die Gemeinde Biberist mitteilt, wurde auf der Gemeinderatssitzung vom 25. April 2022 unter anderem das Feuerwehr-Dienstalter von 42 auf 45 Jahre angehoben.
Biberist
Biberist - Community

An seiner Sitzung vom 25. April 2022 hat der Gemeinderat die Zonenvorschriften und der Teilzonenplan «Papieri Areal» beschlossen und die Pensenaufstockung um 120 Stellenprozente bei der Schulleitung und -verwaltung zu Handen der Gemeindeversammlung vom 23. Juni 2022 verabschiedet. Der Zeitplan bezüglich Umstellung der Französisch-Lehrmittel wurde zur Kenntnis genommen.

Der Gemeinderat hat die Anpassung des Feuerwehr-Dienstalters von 42 auf 45 Jahre zu Handen der Gemeindeversammlung vom 23. Juni 2022 verabschiedet und sich über die aktuelle Flüchtlingssituation durch die Leiterin der Sozialregion BBL informieren lassen.

Die Demission von Albert Wittwer (Mitte) als Gemeinderat per 30. April 2022 wurde genehmigt und die Wahlbeurkundungen von Dominique Brogle als ordentliches Mitglied, Hans Yamamori als 1. Ersatzmitglied, Renata Waser als 2. Ersatzmitglied des Gemeinderates zur Kenntnis genommen sowie Dominique Brogle als Mitglied der AG strategischen Gebäudeplanung und Simone Rusterholz als Delegierte der Regionalplanungsgruppe Solothurn und Umgebung (Repla) gewählt.

Mehr zum Thema:

Solothurn Feuerwehr Biberist