Wie die Gemeinde mitteilt, steht die Pilzernte 2021 kurz bevor. Deshalb bietet auch Thürnen eine Pilzkontrolle an.
Pilze
Pilze. (Symbolbild) - Keystone

Pilzsammler müssen stets aufpassen, dass es nicht zu Verwechslungen von essbaren und giftigen Pilzen kommt. Um nach Möglichkeit gesundheitliche Schädigungen oder gar Vergiftungen zu verhindern, ist eine gründliche Kenntnis der Pilze erforderlich.

Wer nicht sicher ist, soll die gesammelten Pilze lieber dem amtlichen Kontrolleur vorlegen. Für die Gemeinde Thürnen ist die nachfolgende Kontrollstelle zuständig: Frau Mascha Exnar, Wybäumetstrasse 16, 4452 Itingen. Die Kontrolle ist kostenpflichtig.