Wie die Gemeinde Känerkinden meldet, wurden die im April und Mai 2022 durchgeführten Radarkontrollen jetzt ausgewertet.
Die Gemeindeverwaltung Känerkinden an der Hauptstrasse.
Die Gemeindeverwaltung Känerkinden an der Hauptstrasse. - Nau.ch / Werner Rolli
Ad

Im April 2022 wurde entlang der Hauptstrasse eine Radarkontrolle durch die Polizei Basel-Landschaft durchgeführt. Der Gemeinde wurde gemeldet, dass ingesamt 185 Fahrzeuge während rund eineinhalb Stunden gemessen wurden. Von denen waren fünf mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Die maximale überhöhte Geschwindigkeit betrug 60 Kilometer pro Stunde bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde.

Im Mai 2022 fand ebenfalls eine Radarkontrolle an der selben Stelle statt. Es wurden während knapp zwei Stunden 252 Fahrzeuge gemessen. Davon zwölf mit überhöhter Geschwindigkeit. Die maximale überhöhte Geschwindigkeit betrug 63 Kilometer pro Stunde.

Mehr zum Thema:

Känerkinden