Wie die Gemeinde Itingen mitteilt, ist ab Ende August bis Mitte Oktober 2021 aufgrund Sanierungsarbeiten mit Verkehrsbehinderungen auf dem Netzenweg zu rechnen.
strassenbau
Strassenbau. (Symbolbild). - Keystone

An der Einwohnergemeindeversammlung vom 15. Juni 2021 wurde dem Kredit zur Sanierung des Netzenweges zugestimmt. Mit der Sanierung wird der zum neuen Wohnbauquartier Hirsgarten angrenzende Randabschluss erstellt, die geplanten Verkehrsberuhigungen realisiert sowie der Deckbelag erstellt.

Die Bauarbeiten beginnen am 30. August 2021 und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2021 (witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich). Die Auftragserteilung erfolgte an die bereits vor Ort tätige Firma MüllerBau AG, Laufen.

Ab Mitte Oktober 2021 komplette Sperrung Netzenweg

Während der ersten Bauphase Ende August bis ca. Mitte Oktober 2021 werden die Randabschlüsse und die Verkehrsberuhigungen erstellt. In dieser Zeit ist die Strasse halbseitig befahrbar, es muss jedoch mit Behinderungen gerechnet werden. Insbesondere ist die Zufahrt zur Auto-Einstellhalle am Netzenweg vom 13. September 2021 bis 17. September 2021 nicht möglich.

Ab ca. Mitte Oktober 2021 beginnen dann die Vorbereitungsarbeiten für den Einbau des Deckbelags. Sobald diese Arbeiten ausgeführt werden, ist der Netzenweg für den Verkehr gesperrt. In dieser Zeit werden die Fahrzeuge der direkten Anwohner auf dem öffentlichen Areal (Strassenrand des Hirsgartenweges, des Parallelweges, der Gstaadmattstrasse sowie auf dem P+R-Parkplatz am Bahnhof etc.) abgestellt.

Private Hauszufahrten dürfen dabei nicht behindert werden. Das Abstellen der Fahrzeuge auf den Trottoirs ist untersagt. Die Alarmorganisationen, das Kehrichtunternehmen, die Post sowie die Spitex werden durch die Gemeinde über die örtlichen Verhältnisse in Kenntnis gesetzt.