Beim Zusammenstoss mit einem Auto wurde am Dienstag in Islikon TG ein Fussgänger mittelschwer verletzt und ins Spital gebracht. Die Polizei sucht Zeugen.
Kantonspolizei Thurgau
Kantonspolizei Thurgau - Kantonspolizei Thurgau

Am Dienstag kam es in Islikon zu einer Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Auto. Nach bisherigen Erkenntnissen bog ein 89-jähriger Autofahrer gegen 10.30 Uhr von der Hauswiesenstrasse nach rechts in die Hauptstrasse ein.

Nach rund 20 Meter kam es zum Zusammenstoss mit einem 81-jährigen Mann, der den Fussgängerstreifen überqueren wollte.

Die Polizei sucht Zeugen, um den Unfallhergang zu klären

Der Fussgänger wurde mittelschwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort.

Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Abklärungen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Frauenfeld unter 058 345 24 60 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau