Fünf- bis elfjährige Kinder können sich im Kanton Schwyz ab dem 5. Januar gegen Covid-19 impfen lassen. Die Impfungen werden in den Impfzentren Steinen, Einsiedeln und Pfäffikon jeweils an vier Mittwochnachmittagen im Januar angeboten. Die Anmeldung ist ab sofort online möglich.
Coronavirus
In Hannover haben Kinder den Erwachsenen-Impfstoff gekriegt. - dpa

Besonders empfohlen werde die Impfung Kindern mit Vorerkrankungen und solchen, die in Haushalten mit besonders gefährdeten Personen lebten, teilte das Schwyzer Departement des Innern am Donnerstag mit. Aber auch alle andern Kinder könnten sich jetzt impfen lassen, damit das Pandemiegeschehen eingedämmt werden könne.

Zum Einsatz gelangt der Impfstoff von Pfizer/Biontech in einer speziell für Kinder hergestellten Dosierung. Es werden zwei Impfungen im Abstand von vier Wochen benötigt. Der Termin für die Zweitimpfung wird bei der Registrierung für die Erstimpfung vergeben, heisst es weiter.

Weiter teilte das Departement mit, dass in den Impfzentren Steinen und Pfäffikon an vier Wochenenden im Januar weitere Boosterimpfungen angeboten werden. Eine Anmeldung sei bereits vier Monate nach der letzten Impfung für die Grundimmunisierung möglich. Eine Online-Anmeldung ist erforderlich, es gibt kein Walk-in-Angebote.

Mehr zum Thema:

Einsiedeln