Die Einwohnerinnen und Einwohner von Schwyz müssen 2022 deutlich weniger für das Abwasser zahlen. Die Gebühr wird um 30 Prozent gesenkt, wie die Gemeinde am Donnerstag mitteilte. Die Grundgebühr pro Wohnung beträgt neu noch 49,88 Franken statt wie bislang 71,25 Franken.
abwasser
Eine Abwasseranlage in der Schweiz. - Keystone

Für die Senkung der Gebühr führt die Gemeinde mehrere Gründe an. Dank einer Modernisierung der Kläranlage hätten die Betriebskosten gesenkt werden können. Einen Einfluss habe ferner das neue Rechnungslegungsmodell HRM2 mit seinen neuen Abschreibungssätzen. Zudem habe die Spezialfinanzierung Abwasser mittlerweile ein Finanzpolster angesetzt.

Mehr zum Thema:

Franken