Alle Zuschauer müssen vor Eintritt in die BBC Arena in Schaffhausen ab sofort vorweisen, dass sie entweder geimpft, genesen oder getestet sind.
spital oberengadin - samedan coronavirus
Eine Medizinerin nimmt einen Abstrich für einen PCR-Coronatest. (Symbolbild) - Keystone

Nach Vorgaben des Schweizerischen Handballverbandes müssen alle Zuschauer (Kinder ab 16 Jahren) einer der Anforderung «3G» entsprechen und die nötigen Dokumente beim Haupteingang der BBC Arena vorweisen. Zusätzlich ist auch die ID oder der Pass beim Haupteingang bereitzuhalten.

3G-Regeln in der Arena

Wer geimpft ist, benötigt einen Nachweis der offiziellen Impfung. Genesene sind zur Vorlage einer Bescheinigung über die vollständige Genesung für Personen, die weniger als 6 Monate mit Covid infiziert sind, verpflichtet. Wer getestet ist, muss zum Nachweis einen PCR-Test, der weniger als 72 Stunden alt ist, oder einen antigenischen Test, der weniger als 48 Stunden alt ist, vorweisen.

Innerhalb der BBC Arena gelten folgende Regelungen

Es besteht keine Begrenzung der Zuschauerkapazität, keine Einhaltung des Mindestabstandes und keine Maskenpflicht (d.h. Tragen der Maske ist freiwillig). Desinfektionsmöglichkeiten bei den Eingangsbereichen sind vorhanden. Das Contact Tracing Check per QR Code an den Tischen in den Catering-Zonen ist freiwillig.

Mehr zum Thema:

BBC