Trotz 1:0-Satzführung verliert Volleya das Match gegen VBC NUC mit 1:3-Sätzen und holt keine Punkte nach Obwalden.
Volleya Obwalden Saison 2021/2022.
NLB-Mannschaft Volleya Obwalden Saison 2021/2022. - Volleya Obwalden

Leider konnten wir auch dieses Wochenende keine Punkte nach Obwalden holen. Wir starteten zwar mit einem soliden Auftakt und konnten den ersten Satz mit einem 25:27 für uns entscheiden.

Der zweite Satz war sehr ausgeglichen und knapp bis zum Ende. Die Frauen aus Neuchâtel hatten zum Schluss lediglich etwas mehr Nerven und konnten den Satz mit 25:23 für sich entscheiden.

Im dritten Satz gelang uns kein guter Start. Auch war etwas Nervosität und Hektik auf dem Feld zu verspüren, was dazu führte, dass wir den Satz mit 25:17 abgeben mussten.

Im vierten und leider auch letzten Satz des Spiels war das Ganze wieder ausgeglichener. Wir konnten gut mithalten und gute Punkte für uns gewinnen. Leider reichte unsere Energie am Schluss des Satzes nicht mehr aus und wir verloren ihn mit 25:19.

Rückblickend haben wir ein gutes Spiel gezeigt, sind aber dennoch enttäuscht über die erneute Niederlage.

Wir kämpfen aber nächstes Wochenende weiter um Punkte: Im Heimspiel am Samstag um 18 Uhr gegen den VBC Glaronia und am Sonntag auswärts um 14:30 Uhr gegen Volley Luzern.

Mehr zum Thema:

Energie