Wie die Gemeinde Sachseln informiert, haben alle Einwohner am Mittwoch, den 24. November 2021 die Möglichkeit der Gemeindeversammlung beizuwohnen.
Gemeindehaus Sachseln.
Gemeindehaus Sachseln. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Gemeinde Sachseln lädt zur Gemeindeversammlung ein am Mittwoch, den 24. November 2021 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Mattli. Die Genehmigung des Budgets für das Jahr 2022 sowie der Zusatzkredit und Vollmacht zu Lasten der Investitionsrechnung im Betrag von 270'000.00 Franken für den Umbau der Schulküche Mattli in Räume der Musikschule stehen auf der Traktandenliste.

Zudem wird der Kredit und die Vollmacht zu Lasten der Investitionsrechnung im Betrag von 435'000.00 Franken für den Gemeindeanteil an der Sanierung und dem Ausbau der Flüelistrasse im Abschnitt Salz­brunnen bis Sattel und die Ehrung von erfolgreichen Personen vorgenommen.

Alle Unterlagen zur Verhandlung sind online oder bei der Gemeindekanzlei einsehbar

Die Beschlussesanträge und die dazugehörigen Unterlagen liegen bis zur Gemeindever­samm­lung bei der Gemeindekanzlei (Planauflagezimmer) zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Die An­träge des Gemeinderates sowie eine verkürzte Form des Budgets können auf der Homepage der Gemeinde eingesehen werden.

Detaileinsichten in die Buchhaltung der Einwohnergemeinde können, soweit der Datenschutz und die Geheimhaltungspflicht nicht verletzt werden, bis zur Gemeindeversammlung während den or­dentlichen Schalteröffnungszeiten auf der Finanzverwaltung vorgenommen werden.

Fragen oder Änderungsanträge müssen frühzeitig vor der Versammlung eingereicht werden

Änderungsanträge sind für jedes Traktandum gesondert, spätestens eine Woche vor der Ver­sammlung schriftlich und kurz begründet bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Jeder Stimmbürger ist berechtigt, dem Einwohnergemeinderat zu Han­den der Gemeindeversammlung Fragen von allgemeinem Interesse in Bezug auf Gemein­dean­gelegenheiten zu stellen. Solche Fragen müssen spätestens eine Woche vor der Gemeindever­sammlung schriftlich bei der Gemeindekanzlei eingereicht werden.

Mehr zum Thema:

Franken