Wie die Gemeinde Kerns angibt, tritt André Windlin Ende Dezember 2021 zurück. Der Gemeinderat hat Marco de Col als Nachfolger im Kantonsrat als gewählt erklärt.
Dorfzentrum Kerns.
Dorfzentrum Kerns. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

André Windlin (FDP) scheidet auf Ende 2021 aus dem Kantonsrat aus, da er zum Leiter des Amtes für Landwirtschaft und Umwelt ernannt wurde. Der Kantonsrat hat an seiner Sitzung vom 2. Dezember 2021 den vorzeitigen Rücktritt von André Windlin genehmigt.

Gemäss dem Gesetz über die Wahl des Kantonsrates rückt der nicht gewählte Kandidat nach, welcher auf der Liste der entsprechenden Partei die meisten Stimmen der nicht gewählten Kandidaten erzielt hat. Der Einwohnergemeinderat hat mittels Beschluss die entsprechende Person als gewählt zu erklären.

Gestützt auf die vorerwähnte gesetzliche Grundlage hat der Einwohnergemeinderat Kerns Marco De Col, Dipl. Berufsfachlehrer, Kerns (FDP) als gewählt erklärt. Marco De Col wird anlässlich der Kantonsratssitzung vom 27. Januar 2022 vereidigt.

Mehr zum Thema:

Gesetz Umwelt