Im Zentrum von Kerns OW soll es mehr Platz geben. Der Gemeinderat will deswegen eine bald nicht mehr bewohnte Liegenschaft, das «Stumpälädeli», kaufen und abreissen, wie er am Freitag mitteilte.
Kerns
Dorfzentrum Kerns. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Die Stimmberechtigten können an der Herbstversammlung vom 30. November über den Kredit von 360'000 Franken zum Erwerb der Liegenschaft befinden. Diese wird nach Angaben des Gemeinderats ab Mai 2022 nicht mehr bewohnt. Die Erben wollen sie veräussern, sie haben mit der Gemeinde einen Vorkaufvertrag abgeschlossen.

Der Gemeinderat will das Gebäude rückbauen. Dieses sei aus denkmalpflegerischer Sicht nicht schützenswert, teilte er mit. Auch würde die Lücke im Ortsbild nicht grundsätzlich stören. Der neu geschaffene Freiraum müsse aber angemessen gestaltet werden.

Der Gemeinderat bezeichnet die heutigen Platzverhältnisse im Dorfkern als eng. Die Begegnungs- und Parkplatzmöglichkeiten seien eingeschränkt. Mit dem Rückbau des «Stumpälädeli» könne die Gesamtsituation verbessert werden. Denkbar seien Sitzgelegenheiten, eine Grünfläche und eine andere Anordnung der Parkplätze.

Mehr zum Thema:

Franken