Bei der Kollision seines Autos mit einem Sattelschlepper ist am Donnerstag ein Mann in Zweisimmen im Fahrzeug eingeklemmt worden. Nachdem ihn die Feuerwehr befreit hatte, brachte ein Ambulanzteam den Verletzten ins Spital.
radelfingen BE Biel
Ein Fahrzeug der Kantonspolizei Bern. (Symbolbild) - Keystone

Bei der Kollision seines Autos mit einem Sattelschlepper ist am Donnerstag ein Mann in Zweisimmen im Fahrzeug eingeklemmt worden. Nachdem ihn die Feuerwehr befreit hatte, brachte ein Ambulanzteam den Verletzten ins Spital.

Zur Kontrolle ins Spital gebracht wurde auch die Beifahrerin, wie die Berner Kantonspolizei mitteilte. Der Lastwagenlenker blieb unverletzt. Der Unfall ereignete sich am frühen Nachmittag auf der Saanenstrasse.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Automobilist von Zweisimmen her in Richtung Gstaad. Beim Ortsausgang kam es aus noch zu klärenden Gründen zur Kollision mit dem Auflieger des in entgegengesetzter Richtung fahrenden Sattelschleppers. Die Polizei untersucht den Unfall.

Mehr zum Thema:

Feuerwehr