Wie die Gemeinde Neuenkirch berichtet, erfolgte im April 2022 die Amtsübergabe von Jim Wolanin an die neue Gemeinderätin Nadia Wüst.
Gemeindehaus Neuenkirch.
Gemeindehaus Neuenkirch. - Nau.ch / Stephanie van de Wiel

Nach zwölfjähriger Amtstätigkeit hat Sozialvorsteher Jim Wolanin sein Amt an Nadia Wüest übergeben. Der Gemeinderat würdigte an der letzten Sitzung im April 2022 die Verdienste von Sozialvorsteher Jim Wolanin. Es war eine bewegte Zeit, und Jim Wolanin hat in dieser Zeit auch viel bewegt.

Zu erwähnen sind die verschiedenen Projekte im Gesundheits- und Sozialbereich. Jim Wolanin war in diverse Projekte und Arbeitsgruppen involviert, darunter die Reorganisation der Spitex Neuenkirch, die Reorganisation des Sozialdienstes, die Gründung der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Kreis Emmen, den Aufbau, Betrieb und Stilllegung der Asylunterkunft Sempach, den Aufbau von Midnight Fun und die Erlangung der UNICEF-Auszeichnung «kinderfreundliche Gemeinde», die Gründung der Musikschule Oberer Sempachersee sowie die Sanierung des Fernwärmenetzes Hellbühl.

Am 4. Mai 2022 führte der Gemeinderat in der neuen Zusammensetzung seine erste Sitzung durch. Dabei wurde Nadia Wüest als neue Sozialvorsteherin herzlich willkommen geheissen.

Mehr zum Thema:

Sempach Neuenkirch