Wie die Gemeinde Mörschwil mitteilt, schreitet der Bau des Wohn- und Pflegezentrums zügig voran, sodass Mitte September 2021 das Aufrichtfest gefeiert wurde.
Fest (Symbolbild).
Fest (Symbolbild). - shutterstock

Der Bau des Wohn- und Pflegezentrums auf der Burgerwiese schreitet in Mörschwil zügig voran. Mitte September 2021 konnte ein weiterer Meilenstein gefeiert werden: Der Gemeinderat lud Planer, Handwerker und die Nachbarn zum Aufrichtfest ein.

Gemeindepräsidentin Martin Wäger dankte allen Beteiligten für ihre bisherigen Arbeiten und sie unterstrich die Bedeutung des Wohn- und Pflegezentrums für die ältere Generation in Mörschwil.

Der Gemeinderat freue sich, mit der Gemeinnützige und Hilfs-Gesellschaft der Stadt St. Gallen ein kompetenter und erfahrener Partner für den Betrieb des Zentrums gefunden zu haben. Der Bau wird voraussichtlich in rund eineinhalb Jahren bezugsbereit sein.

Der Anlass wurde musikalisch durch die Blechbrothers umrahmt. Nach dem Nachtessen bestand für die Teilnehmenden die Möglichkeit, sich auf einen Rundgang durch die Baustelle zu begeben.