Eine Autofahrerin blieb am Mittwoch, 25. August, bei einem Selbstunfall in Sommeri unverletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.
Kantonspolizei Thurgau
Beim Selbstunfall wurde niemand verletzt. - Kantonspolizei Thurgau

Gegen 15.45 Uhr war eine 73-jährige Autofahrerin auf der Hauptstrasse von Obersommeri kommend in Richtung Sommeri unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet sie nach links über die Gegenfahrbahn, kam von der Strasse ab und kollidierte mit einem Kandelaber und einer Hecke.

Das Auto kam auf dem Parkplatz einer Firma zum Stillstand, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 058 345 27 00 zu melden.

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Thurgau Sachschaden Franken