Wie die Gemeinde Reinach BL informiert, verzeichnet das Gartenbad für die Saison 2021 trotz schlechten Wetters gute Besuchszahlen.
Gartenbad. - Keystone

Obwohl es in diesem Sommer mehr regnete als sonst, verzeichnet das Gartenbad für die Saison 2021 gute Besuchszahlen. Die Betriebsleitung ging diese Saison in neue Hände über.

Pünktlich am 1. Mai 2021 konnte das Gartenbad Reinach seine Tore für die Bevölkerung öffnen. Trotz regnerischem Wetter und einer Aussentemperatur von nur zehn Grad genossen 49 Badegäste das Gartenbad am Eröffnungstag.

Besuchszahl von 2150 Personen wurde nie überschritten

Das Schutzkonzept der Gemeinde Reinach hat für die Saison 2021 eine maximale Besuchszahl von 2150 Personen zugelassen, die nie überschritten wurde.

In dieser Saison konnte das sanierte Kinderbecken eingeweiht werden. Damit ist die Gemeinde Reinach den Kundenwünschen entgegengekommen und kann jetzt ein Becken mit geringerer Wassertiefe anbieten.

In den Wintermonaten soll nun im Gartenbad der Spielplatz erneuert werden. Neben Kinderbecken, Wasserrutsche und Sprungturm wird damit das Angebot noch attraktiver.

Keine schweren Badeunfälle

Dank präventiver und schneller Interventionen kam es auch dieses Jahr zu keinen schweren Badeunfällen. Trotz des bescheidenen Sommerwetters war die Besuchszahl dank des warmen Septembers mit 64'545 Eintritten gut. Auch die Badibeiz ist mit ihrem attraktiven Angebot auf ein positives Echo gestossen.

Mitte Saison 2021 wurde der langjährige Betriebsleiter Aldo Battilana pensioniert. Nach 28 Jahren im Gartenbad Reinach konnte er seinem Nachfolger Reto Sütterlin, der diese Saison bereits mitgearbeitet hatte, viele wertvolle Tipps mit auf den Weg geben.

Das ganze Team des Gartenbades wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Am 19. September beschloss nach 142 Betriebstagen das Gartenbad Reinach die Saison 2021.

Mehr zum Thema:

1. Mai Wetter