Wie die Gemeinde Pfeffingen berichtet, sind die Gemeindesteuern 2021 Ende September 2021 zur Zahlung fällig.
Spenden Steuern sparen
Ein Mann füllt seine Steuererklärung aus. (Symbolbild) - keystone

Ende September 2021 werden die Gemeindesteuern zur Zahlung fällig. Auf Zahlungen, die nach diesem Datum eingehen, muss ein Verzugszins erhoben werden, sofern die Vorausrechnung nicht beglichen wurde.

Der Gemeinderat hat den Verzugszins für Fälligkeiten des Jahres 2021 auf fünf Prozent festgesetzt. Die Gemeinde empfiehlt, die Gemeindesteuer 2021 im eigenen Interesse vor dem Fälligkeitstermin, d.h. vor dem 30. September 2021, zu bezahlen.

Die Gemeindesteuerbeträge können mit dem mit der Vorausrechnung erhaltenen Einzahlungsschein oder auf das Postcheckkonto der Gemeindeverwaltung, unter Angabe des Steuerjahres, einbezahlt werden.