419 Personen nutzten vergangene Woche das «Walk-in» Angebot in Lausen. Am 21. und 23. Juli steht das «Walk-in» Angebot in Lausen erneut zur Verfügung.
influenza grippewelle
Eine junge Frau bekommt eine Impfung. (Symbolbild) - dpa

Vergangene Woche bestand die Möglichkeit, sich im Impfzentrum Lausen ohne Voranmeldung impfen zu lassen. Die stattliche Anzahl von 419 Personen nutzte dieses «Walk-in» Angebot.

Aufgrund der guten Nachfrage werden im Impfzentrum Lausen zwei weitere «Walk-in»-Zeitfenster an folgenden Daten angeboten: Mittwoch, 21. Juli 2021, von 11.00 bis 19.00 Uhr; Freitag, 23. Juli 2021, von 11.00 bis 19.00 Uhr.

Es wird mit Morderna geimpft

Wie in der vergangenen Woche kommt der Impfstoff Moderna zur Anwendung und das Angebot steht Personen ab 18 Jahren offen. Mitnehmen muss man die Identitätskarte und den Krankenkassenausweis sowie ein allfälliges «Genesenen-Zertifikat».

Die Planungsarbeiten für das Impfen in Apotheken und Arztpraxen sind auf Kurs. Dieses Angebot wird im Kanton Basel-Landschaft voraussichtlich ab dem 16. August 2021 zur Verfügung stehen.

Mehr zum Thema:

Daten