Die MySolutions AG ist ein Vater-Sohn-Familienbetrieb aus Reiden. Mit CEO Paul Gossens sprechen wir über den heutigen Stellenwert der Digitalisierung.
MySolutions AG Reiden
Das Vater-Sohn-Gespann Paul (links) und Kai Gossens von der MySolutions AG in Reiden. - ZVG

Paul und Kai Gossens führen seit 20 Jahren gemeinsam die MySolutions AG in Reiden. Sie sind Hersteller und Lieferant für automatisierte All-In-One Fertigungslösungen. Nebst der Eigenentwicklung von modular aufgebauten Hard-/Softwareprodukte, hat sich das Unternehmen auf die individuelle Anbindung und Vernetzung bestehender Systeme spezialisiert.

Durch Partnerfirmen hat sich das Vater-Sohn-Gespann eine gute Marktposition erarbeiten können. Besonders der Gruppengedanke sei für die beiden im Bereich der Projektarbeit wichtig gewesen. Dieses Erfolgsmodell haben die beiden mit bis zu 24 Gruppenmitgliedern und über 100 Mitarbeitenden an verschiedenen Standorten erhalten.

MySolutions AG Reiden
2001 durfte der Familienbetrieb die ersten Kundeninstallationen realisieren. - ZVG

Mit uns spricht Paul Gossens über sein Unternehmen und den Optimierungsbedarf im Bereich der Digitalisierung.

Nau.ch: Was gefällt Ihnen am besten an Ihrem Beruf?

Paul Gossens: Seit 2001 betreuen wir den eidgenössischen und europäischen Markt für zerspanende Lohn- und Produktionsbetriebe mit unseren aktuellen «Swiss-Made» Automatisierungsprodukten. In dieser Zeit konnten wir unser Knowhow in vielen Projekten gemeinsam mit unseren Kunden einbringen, verbessern und optimieren.

Dieser permanente Kundenkontakt auch nach einem Projektverkauf hat bei mir beruflich und auch privat eine permanente Weiterentwicklung und Wertschöpfung erzeugt, die meine Grundeinstellung sehr positiv beeinflusst hat.

Nau.ch: Wie ist Ihre Firma entstanden?

Paul Gossens: Als Vater und Sohn Familienbetrieb haben wir 2001 die ersten Kundeninstallationen im Bereich der Uhrenindustrie realisieren dürfen.

MySolutions AG Reiden
Das Unternehmen zählt heute über 100 Mitarbeitende an verschiedenen Standorten. - ZVG

Nach vielen Optimierungen in der Entwicklung haben wir uns mit Partnern aus der Maschinenindustrie eine gute Kundenbasis im europäischen Markt geschaffen, die auch heute noch zu unseren zufriedenen Kunden zählt.

Nau.ch: Wie würden Sie den Stellenwert beschreiben, den Digitalisierung in unserem Leben heute hat?

Paul Gossens: Bedingt durch die permanent ansteigenden Bedürfnisse im Informationsumfeld ist dies eine sehr wichtige Anforderung geworden. Was vor Jahren noch mit einem Brief oder Fax innerhalb einiger Tage abgearbeitet wurde, ist heute anhand von Mail, Internet, Online-Meetings usw. innerhalb von wenigen Stunden weltweit möglich.

MySolutions AG Reiden
Paul Gossens hat ein Nachdiplom in Maschinenbau absolviert. - ZVG

Wir sehen dort aber noch viel Optimierungsbedarf, zumal die Breitband-Netzanbieter hier noch zahlreiche Ausbauarbeiten im digitalen Netz durchführen müssen, um auch am europäischen Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.

Zu Person

Paul Gossens konnte nach seinem Nachdiplom in Maschinenbau erste Erfahrungen als «Application Engineer» bei einem internationale tätigen Maschinenhersteller sammeln. Dies habe ihn sehr geprägt und zum jetzigen Eigentümer und CEO der MySolutions AG gebracht. Auch im Privaten Bereich widmet er sich zahlreichen digitalen Hobbys wie Video, Fotografie und Streaming.

Mehr zum Thema:

Digitalisierung Fotografie Internet Vater