Die App ist kostenlos und soll die Luzernerinnen und Luzerner im Alltag und in der Freizeit dazu animieren, vermehrt in die Pedale zu treten.
Ron Orp
Ein Mann mit Handy. (Symbolbild) - Pixabay

Vom 1. bis 30. September 2021 kommt die nationale Velo Challenge «Cyclomania» in den Kanton Luzern. Die Aktion wird unter dem Namen «Luzern fährt Velo» von der Fachstelle Gesundheitsförderung gemeinsam mit dem Mobilitätskoordinator des Kantons Luzern durchgeführt.

Die Bevölkerung kann die kostenlose App «Cyclomania» laden, Velo fahren, sich so mehr bewegen, Kilometer sammeln und ab einer bestimmten Anzahl gefahrener Kilometer an der Verlosung von Wettbewerbspreisen teilnehmen.

Die App bringt einen weiteren Nutzen mit sich: Sie sammelt im Hintergrund anonym und unter Einhaltung der Regeln des Datenschutzes die Daten der gefahrenen Wegstrecken. So erhalten die Verkehrsplaner die Information, wo wie viele Velofahrende im Kanton Luzern unterwegs sind.

Dieses Wissen wiederum kann für die künftige Planung von Verkehrs- und Infrastrukturwegen genutzt werden. Ziel der Aktion «Luzern fährt Velo» ist, dass die Luzernerinnen und Luzerner im Alltag und in der Freizeit vermehrt in die Pedale treten, erklärt Tamara Estermann, Leiterin der Fachstelle Gesundheitsförderung. «Das Velo ist ein ideales Fortbewegungsmittel für alltägliche, kurze Strecken. Wir kommen rasch ans Ziel und fördern gleichzeitig unsere Gesundheit».

App «Cyclomania»

Auf längeren Velofahrten kann man den Kopf lüften und neue Gegenden des Kantons Luzern kennenlernen. Wer sich regelmässig und bewusst im Alltag bewegt, ist körperlich und geistig fitter. Erwachsene sollten sich idealerweise mindestens 2,5 Stunden pro Woche bei mittlerer Intensität bewegen. Die App «Cyclomania» kann bereits jetzt kostenlos auf das Mobiltelefon geladen werden.

Sie funktioniert ähnlich wie ein Schrittzähler und registriert die gefahrenen Kilometer. Die Nutzer können sich ab August 2021 für die «Challenge Kanton Luzern» anmelden, mit der für den Kanton Luzern Punkte und Kilometer gesammelt werden können. Mit der Teilnahme an den Challenges nimmt man automatisch an der Teilnahme eines Wettbewerbs teil.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern winken drei Sofortpreise sowie als Hauptpreise ein neues Velo von Velociped in Kriens. Weitere Informationen sind auf der Internetseite der Gemeinde Nebiker abrufbar.

Mehr zum Thema:

Daten