Wie die Gemeinde Boppelsen schreibt, findet die Ersatzwahl am 26. September 2021 statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang wird am 28. November 2021 durchgeführt.
Der Gemeinderat. - Symbolbild

Aufgrund der Veröffentlichung der provisorischen Wahlvorschläge vom 13. August 2021 liegen nach Ablauf der Nachmeldefrist für die am 26. September 2021 stattfindende Ersatzwahl für ein Mitglied des Gemeinderates und dessen Präsidenten für den Rest der Amtsdauer 2018 – 2022 folgende definitiven Wahlvorschläge vor (in alphabetischer Reihenfolge):

Mitglied des Gemeinderates:

1 Stucki Pascal, 1978, Informatik Ingenieur ETH, Regensbergstrasse 27, Boppelsen

2 Weber Thomas, 1958, Geschäftsführer, Unternehmer, Hofwiesenstrasse 65, Boppelsen

Präsident/Präsidentin des Gemeinderates:

1 Weber Thomas, 1958, Geschäftsführer, Unternehmer, Hofwiesenstrasse 65, Boppelsen

2 Zahler Erika, 1960, selbstständig, IT-Ausbildung, Hofwiesenstrasse 47, Boppelsen

Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen werden diese Wahlvorschläge amtlich bekannt gegeben. Die Voraussetzungen für die stille Wahl sind nicht erfüllt. In Anwendung von Artikel sieben der Gemeindeordnung wird ein leerer Wahlzettel verwendet.

Zweiter Wahlgang

Ein allfälliger zweiter Wahlgang wird am 28. November 2021 durchgeführt.

Gegen diese Anordnung kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung innert fünf Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs erhoben werden beim Bezirksrat Dielsdorf. Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten.