Bei der Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Motorrad ist am späten Mittwochabend, 28. Juli, in Buchs ZH der Zweiradfahrer verletzt worden.
Kantonspolizei Zürich. - Kantonspolizei Zürich

Kurz nach 23 Uhr fuhr ein 67 Jahre alter Personenwagenlenker auf der Boppelserstrasse abwärts Richtung Einmündung Furtalstrasse. Dort beabsichtige er, nach links Richtung Adlikon abzubiegen. Im Kreuzungsbereich kollidierte sein Personenwagen mit einem Richtung Otelfingen fahrenden Motorrad.

Der 51-jährige Zweiradlenker erlitt dabei unbekannte Verletzungen. Nach der medizinischen Erstversorgung durch einen Notarzt wurde er mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland, abgeklärt. Die zuständige Staatsanwältin ordnete beim Personenwagenlenker eine Blut- und Urinprobe an.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall