Ladenbesitzer werden gebeten, bis zum 31. Oktober 2021 die Wunschdaten für die Sonntagsverkäufe 2022 der Gemeinde Buchs schriftlich einzureichen.
Coronavirus Einkaufen
Menschen beim Einkaufen in einer Migros-Filiale in Zug. - Keystone

Wie die Gemeinde Buchs ZH berichtet, werden die Daten für die Sonntagsverkäufe 2022 beschlossen. Seit das eidgenössische Arbeitsgesetz per 1. Juli 2008 geändert hat, können die Gemeinden maximal vier Sonntage pro Jahr bezeichnen, an denen Verkaufsgeschäfte ohne arbeitsgesetzliche Bewilligung offen gehalten werden können.

An diesen Daten kann auf dem Gebiet der Gemeinde Buchs das Verkaufspersonal ohne kantonale Bewilligung beschäftigt und die Läden des Detailhandels ohne weitere Bewilligung offen gehalten werden. Dabei sind die Vorschriften des Arbeitsgesetzes einzuhalten. Individuelle Gesuche für das Offenhalten von Verkaufsgeschäften an Sonntagen für das Jahr 2022 dürfen nicht mehr bewilligt werden.

Wünsche der Ladenbesitzer

Ladenbesitzer und Interessenvertreter werden gebeten, bis 31. Oktober 2021 die Wunschdaten für die Sonntagsverkäufe 2022 der Gemeinde Buchs, Abteilung Sicherheit, Badenerstrasse 1, 8107 Buchs, per Mail schriftlich einzureichen. Die definitiven Daten werden anschliessend publiziert.

Mehr zum Thema:

Daten