Stadtrat Christian Leutenegger wurde als Verwaltungsrat der KEZO gewählt.
Christian Leutenegger. - Rapperswil-Jona

Der Ressortvorsteher Bau, Liegenschaften, Stadtrat Christian Leutenegger, wurde an der Delegiertenversammlung vom 20. Mai 2021 in den Verwaltungsrat der Kehrrichtverwertung Zürcher Oberland (KEZO) gewählt.

Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Furrer an, welcher seit 2013 Verwaltungsratsmitglied war und dessen Verdienste von Präsident Dr. Christian Schucan verdankt wurden.

Die Stadt Rapperswil-Jona ist als einzige Gemeinde ausserhalb des Kantons Zürich Mitglied der KEZO. Bewusst strebt Rapperswil-Jona eine aktive Mitarbeit im neunköpfigen Verwaltungsrat an, um die Geschicke des Zweckverbands mitzugestalten und das Unternehmen in die Zukunft zu führen.

Die Stadt stellt sich dabei auch für Pilotprojekte zur Verfügung, wie das zuletzt mit dem komplett elektrobetriebenen Sammelfahrzeug der Fall war, welches seit März 2021 in der Stadt zum Einsatz kommt.

Mehr zum Thema:

Verwaltungsrat