In der Nacht auf Sonntag wurde ein Mann von vier jungen Männern im Bereich der Bahnhofunterführung in Olten SO tätlich angegriffen und verletzt.
Kantonspolizei Solothurn. - Kantonspolizei Solothurn

Wie nachträglich der Polizei gemeldet, ist in der Nacht auf Sonntag, 29. Mai 2022, zwischen 0.30 und 0.40 Uhr, in der Bahnhofunterführung in Olten ein Mann von einer Gruppe junger Männer tätlich angegriffen worden. Bei der Auseinandersetzung fiel das Opfer eine Treppe hinunter und verletzte sich dabei erheblich.

Bei der Täterschaft handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um vier Männer im Alter von etwa 16 bis 20 Jahren. Sie trugen dunkle Pullover oder Jacken und haben kurze, dunkle Haare. Drei von ihnen tragen einen Oberlippenbart. Die Vierer-Gruppe passierte zur Tatzeit die Martin-Disteli-Unterführung.

Die Polizei sucht Zeugen

Zur Klärung der genauen Umstände sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben zum Vorfall oder zu den Beteiligten machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn in Olten zu melden, Telefon 062 311 80 80.

Mehr zum Thema:

Telefon