Ein nackter Mann hat auf einem Fussweg in Obergösgen SO am Freitag am helllichten Tag eine Passantin belästigt und ist danach geflüchtet.
Polizei Solothurn
Polizei Solothurn (Symbolbild) - sda - KEYSTONE/PETER SCHNEIDER

Er hatte das Opfer erst angesprochen, und als es ihn ignorierte auch umarmt und unsittlich berührt. Danach flüchtete er. Die Fahndung nach dem Täter blieb zunächst erfolglos.

Die Frau war gegen 15.15 Uhr zu Fuss auf dem Schachenrütiweg in Richtung Westen unterwegs, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Dabei wurde sie plötzlich von dem Mann angesprochen.

Als die Frau weiterlief, näherte sich der unbekannte Nackte erneut, umklammerte sie von hinten und fasste sie laut Polizei unsittlich an. Die Frau rief um Hilfe. Schliesslich eilte ein Passant herbei. Der Täter flüchtete zu Fuss. Laut Polizei ist er zwischen 45 und 50 Jahre alt.

Mehr zum Thema:

Obergösgen