Am kommenden Samstag spielt die SG HV Olten zuhause das letzte Spiel der regulären Meister-schaftsrunde gegen den LC Brühl Handball II.
Damen 1, SPL2.
Damen 1, SPL2. - Fotograf: Christian Roth
Ad

Dass die Oltnerinnen in der Aufstiegsrunde spielen werden, steht bereits seit dem Sieg vom Mittwoch gegen die SPONO Eagles fest. Auch das Team des Trainerinnenduos Monika Simova und Beata Kulcsar wird diese Aufstiegsrunde bestreiten.

Mit vier Siegen aus fünf Spielen steht das junge, talentreiche Team momentan auf dem souveränen zweiten Rang und ist somit ebenso frühzeitig für die Aufstiegsrunde qualifiziert.

Trotz der Tatsache, dass die Dreitannenstädterinnen die zwei Punkte nicht unbedingt einfahren müssen, ist das Spiel für das Team von hoher Wichtigkeit. Mit einem Sieg würde man nämlich den jetzigen Tabellenzweiten überholen. Dem LK Zug II wird man den Titel als Qualifikationssieger aller-dings nicht mehr streitig machen können.

Um mit viel Selbstbewusstsein und Vertrauen in die Aufstiegsrunde starten zu können, möchte das Oltner Team die Gäste aus der Ostschweiz am Samstag ohne Punkte nach Hause schicken und somit in der heimischen Giroud-Halle weiterhin ungeschlagen bleiben.

Informationen bzgl. zugelassener ZuschauerInnen werden allen HVO Mitgliedern zugestellt.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

TrainerSP