Am Sonntagmorgen, 25. April, kam es in Oberbuchsiten SO zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Dabei wurde ein Mann mittelschwer verletzt.
Kapo solothurn
Kantonspolizei Solothurn. - Kantonspolizei Solothurn

Die Alarmzentrale erhielt am Sonntag, kurz nach 7 Uhr, die Meldung, dass es an der Hauptstrasse in Oberbuchsiten zu einer Auseinandersetzung gekommen ist. Dabei wurde ein Mann mit einem unbekannten Gegenstand mittelschwer verletzt.

Er musste in ein Spital gebracht werden. Bei den beteiligten Personen handelt es sich um Familienangehörige.

Der mutmassliche Täter, ein 46-jähriger Schweizer, wurde vorläufig festgenommen. Die genauen Umstände werden durch die Polizei, zusammen mit der Staatsanwaltschaft Kanton Solothurn, untersucht.

Mehr zum Thema:

Staatsanwalt Staat