In Kestenholz SO wurde am Freitagmorgen eine 45-jährige Fussgängerin auf der Strasse von einem Auto erfasst. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle.
Kantonspolizei Solothurn. - Kantonspolizei Solothurn
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Freitagmorgen wurde in Kerstenholz SO eine Fussgängerin von einem Auto erfasst.
  • Es ist noch unklar, warum sie sich auf der Fahrbahn aufhielt.

Am Freitag,gegen 4.40 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Oensingerstrasse von Kestenholz in Richtung Oensingen. Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich auf der Ausserorts-Strecke unvermittelt eine Fussgängerin auf der Fahrbahn.

In der Folge wurde sie von dem Auto erfasst und erlitt tödliche Verletzungen. Warum sich die 45-Jährige auf der Fahrbahn aufhielt, ist derzeit unklar. Der 57-jährige Autolenker blieb unverletzt.

Die Oensingerstrasse musste für mehrere Stunden gesperrt werden

Wegen des Verkehrsunfalls musste die Strecke in beide Richtungen mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Verkehr wurde mithilfe der Feuerwehren Kestenholz und Oensingen örtlich umgeleitet. Neben Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst standen die Staatsanwaltschaft und ein Abschleppdienst im Einsatz.

Mehr zum Thema:

Oensingen Feuerwehr