Wie die Gemeinde Kestenholz berichtet, sind Fahrzeuge bei Schneefall von den öffentlichen Plätzen zu entfernen, damit eine Räumung gewährleistet werden kann.
Brunnen vor Bauernhaus a der Oensingerstrasse in Kestenholz. Im Hintergrund die Jurakette (Oensingen/Klus). - Kestenholz
Brunnen vor Bauernhaus a der Oensingerstrasse in Kestenholz. Im Hintergrund die Jurakette (Oensingen/Klus). - Kestenholz - Nau.ch / Werner Rolli

Der Winterdienst umfasst die Schneeräumung und Glatteisbekämpfung auf öffentlichen Strassen, Plätzen und Trottoirs. Kestenholz verzichtet auf eine flächendeckende Schwarzräumung. Vorrang haben die steilen Strassenabschnitte. Auf den flachen Gemeindestrassen wird auf einen Salzeinsatz verzichtet.

Fahrzeuglenker haben ihre Fahrzeuge bei Schneefall von den öffentlichen Strassen, Plätzen und Trottoirs zu entfernen, damit eine einwandfreie Schneeräumung gewährleistet ist. Die Gemeinde lehnt für allfällige Schäden, die durch den Schneepflug, oder durch die Eisbekämpfung mit Splitt oder Salz entstehen können, jegliche Haftpflicht ab.