Wie die Gemeinde Hägendorf mitteilt, setzt der Gemeinderat ein Ende dem wilden Platzieren von Abstimmungs- und Wahlplakaten und legt Orte fürs Plakatieren fest.
Sigriswil Wahl SVP
Wahlplakate der SVP. (Symbolbild) - Keystone

Der Gemeinderat will das wilde Platzieren von Abstimmungs- und Wahlplakaten verhindern und hat daher beschlossen, bestimmte Räume an den Dorfeingängen zu definieren, wo Plakatierungen erlaubt sind. Die Bauverwaltung hat dem Gemeinderat nun einen Umsetzungsantrag vorgelegt.

Demnach sollen Plakate ausschliesslich in definierten Zonen an den Dorfeingängen erlaubt sein. Ebenfalls vorgeschlagen wurde, dass Plakate zwei Wochen nach dem Abstimmungs- beziehungsweise Wahltermin entfernt sein müssen, ansonsten dies der Werkhof tut und die Aufwände in Rechnung stellt.

Der Rat hat die Umsetzung beschlossen. Das Thema wird nun via Kanton veröffentlicht und wird in circa drei Monaten als Vorgabe gelten.

Mehr zum Thema:

Hägendorf