Die Informationsveranstaltungen zur Testplanung des Projekts All-Gäu in Hägendorf, welches die Entwicklung der Region betrachtet, waren ein Erfolg.
Sitzung
Informationsveranstaltung. - Florian Pircher / Pixabay

Wie die Gemeinde Hägendorf berichtet, waren die Informationsveranstaltungen in Hägendorf zur Testplanung des Projekts All-Gäu, welches die mittel- und langfristige Entwicklung der Region (Wangen bis Oensingen, inkl. Aaregäu) betrachtet, aus Sicht Besucheraufmarsch, ein Erfolg. Die visionären Inhalte werden nun in einer Synthesephase weiter bearbeitet.

Nicht zufriedenstellend sind die Einschätzungen zur Verlängerung der «Entlastung Region Olten» (ero+) in Richtung Autobahn. Hier sieht das eingesetzte Planungsbüro keine wesentliche Verkehrsentlastung (schlechtes Kosten-Nutzen-Verhältnis) und befürchtet gar eine Verlagerung des Autobahnverkehrs auf die Kantonsstrassen bzw. die Entlastungsstrasse.

Die betroffenen Gemeinden teilen diese Einschätzung nicht. In einer zu bildenden Arbeitsgruppe (Kanton/Gemeinden) soll das Thema vertieft bearbeitet werden.

Mehr zum Thema:

Oensingen Autobahn Hägendorf