Am Samstagabend hat sich ein Verkehrsunfall auf der Bahntalstrasse in Neuhausen am Rheinfall SH ereignet. Der alkoholisierte Lenker flüchtete.
Schaffhauser Polizei
Alkoholisierter Lenker flüchtet nach Unfall. - Schaffhauser Polizei

Um 19.30 Uhr am Samstagabend fuhr ein alkoholisierter Automobilist von der Mühlenstrasse in Schaffhausen auf die Bahntalstrasse in Neuhausen am Rheinfall.

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem auf der Gegenfahrbahn, vor der dortigen Lichtsignalanlage, stehendem Fahrzeug. Dabei verletzte er vier Insassen.

Fahrer flüchtet nach Unfall

Im Anschluss an die Kollision setzte der alkoholisierte Fahrzeuglenker seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzten Personen oder den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Der flüchtende Unfallverursacher konnte wenig später durch die Kantonspolizei Zürich, Höhe Andelfingen, angehalten werden.

Die vier Fahrzeuginsassen wurden durch den Rettungsdienst mit noch unbestimmten Verletzungen ins Spital überführt.

Der genaue Unfallhergang ist Bestand laufender Ermittlungen. Dem Unfallverursacher wurde an Ort und Stelle der Führerausweis entzogen. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Mehr zum Thema:

Verkehrsunfall Sachschaden Neuhausen am Rheinfall