Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF), das vom 2. bis 10. Juli stattfindet, freut sich über die am Mittwoch vom Bundesrat angekündigten Lockerungen: Die Anzahl der Zuschauer pro Spielort wird nicht mehr auf 100 begrenzt sein.
nifff
Die 18. Ausgabe des Neuchâtel International Fantastic Film Festival hat ein vielfältiges Programm geboten. - Keystone

Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF), das vom 2. bis 10. Juli stattfindet, freut sich über die am Mittwoch vom Bundesrat angekündigten Lockerungen: Die Anzahl der Zuschauer pro Spielort wird nicht mehr auf 100 begrenzt sein.

Da die Theater zu zwei Dritteln ihrer Gesamtkapazität gefüllt werden können, wird das Théâtre du Passage 360 Festivalbesucher gleichzeitig aufnehmen können, das Arcades-Kino 409 und das Rex 133 und das Open Air in der Innenstadt von Neuenburg bietet nun 352 Plätze, teilte das NIFFF am Donnerstag mit.

Bei dieser 20. Ausgabe wird das Festival mehr als hundert Filme anbieten. 2019 hatte das Festival für den fantastischen Film mit mehr als 150 Filmen 48'000 Festivalbesucher angelockt. Für die aktuelle Ausgabe werden zwanzig Filme und alle Gesprächsrunden auch als Stream angeboten.

Mehr zum Thema:

Bundesrat Theater Filme Kino