Die Gemeinde Reinach ist 2022 seit zehn Jahren «kinderfreundliche Gemeinde». Das Jubiläum wird mit verschiedenen Aktivitäten gefeiert.
Kirchgasse mit geschmücktem Brunnen in Reinach.
Kirchgasse mit geschmücktem Brunnen in Reinach. - Nau.ch / Werner Rolli

Die Gemeinde Reinach kann 2022 ein Jubiläum feiern. Als eine der ersten Gemeinden konnte sie vor zehn Jahren das Unicef-Label «kinderfreundliche Gemeinde» entgegennehmen. Das wird mit verschiedenen Aktivitäten gebührend gefeiert.

Den Höhepunkt des Jubiläumsjahrs «Zehn Jahre kinderfreundliche Gemeinde» bildet ein grosses Fest am 9. und 10. September 2022. Geplant sind diverse Attraktivitäten wie Kinderkonzerte und Theatervorführungen, Spiele und Party, Kinderschminken, Rope Skipping, Cocktailbar und Knabberstände. Viele Reinacher Vereine, Institutionen und Fachbereiche der Gemeinde beteiligen sich an dem Fest.

Jeden Monat können Kinder und Jugendlichen an verschiedenen kostenlosen Aktivitäten mitmachen. Am 21. Januar 2022 startet der Bauernhof Neuhof: Er lädt Kinder von sechs bis acht Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person zu einem Erlebnisnachmittag ein.

Schnupperkurse und gratis Pommes Frites

Im März 2022 gibt die Gemeinde Reinach ein Gutscheinheft heraus, mit dem die Reinacher Kinder von kostenlosen oder vergünstigten Angeboten profitieren können. Es gibt beispielsweise Schnupperkurse des FC Reinach oder der Graffittispukker, ein gratis Zvieri für alle, die in der Bibliothek ein Buch ausleihen, oder gratis Pommes Frites im Jugendcafi Paradiso.

Das ganze Jahr 2022 hindurch finden – wie alle Jahre – zahlreiche Events statt, die besonders kinderfreundlich sind. Im Jubiläumsjahr sind sie erkennbar am Logo.

Viele freiwillige Helfer

Alle Angebote werden regelmässig auf der Projektseite auf der Gemeindehomepage und auf den Social-Media-Kanälen der Gemeinde Reinach sowie im Wochenblatt publiziert.

Ohne Sponsoren und viele freiwillige Helfer wäre das Ganze zurzeit nicht in dieser Grössenordnung denkbar. Die Gemeinde Reinach bedankt sich bei allen, die das Jahr 2022 für die Kinder in Reinach unvergesslich werden lassen.

Mehr zum Thema:

Unicef