Wie die Gemeinde Arlesheim informiert, wird vom Kindergarten und den Primarschulen das spannende Projekt «Begegnung der Generationen in der Schule» angeboten.
unterricht
Jugendliche Schüler im Unterricht. (Symbolbild) - dpa

Der Kindergarten und die Primarschulen bieten ein spannendes Generationen-Projekt an. Die Beziehung und der Dialog zwischen Senioren und Schülern und den Lehr- und Betreuungspersonen stehen im Mittelpunkt des Angebots «Begegnung der Generationen in der Schule».

Durch die Entwicklung einer lebendigen Beziehung zwischen den Generationen sollen gegenseitiges Verständnis, Lernprozesse und Toleranz gestärkt werden. Interessierte Senioren können einmal pro Woche den Unterricht in der betreffenden Klasse für zwei bis vier Lektionen besuchen.

Die Zusammenarbeit von Lehrpersonen und Senioren ist freiwillig. Gemeinsam wird festgelegt, wie die Zusammenarbeit gestaltet und gelebt werden soll. Senioren und Lehrpersonen, welche an dem Angebot teilnehmen wollen, können sich bei der Schulleitung melden.

Mehr zum Thema:

Arlesheim