Wie die Gemeinde Arlesheim berichtet, übernimmt die Firma Bouygues ab dem 1. Januar 2022 alle mit dem Hosting verbundenen IT-Dienstleistungen der Gemeinde.
Arlesheim. - Keystone

Die Gemeinde Arlesheim wird die heute intern gehosteten und primär extern betriebenen Server nicht erneuern und diese per 1.1.2022 in einem externen Rechenzentrum hosten lassen. Zum Beschaffungsgegenstand gehören ebenfalls die mit dem Hosting verbundenen IT-Dienstleistungen (Wartung, Betrieb und Support).

Am 11. Mai 2021 hatte der Gemeinderat die Submission zur Ausschreibung freigegeben. Der Gewinner dieser Submission ist die Firma Bouygues mit Sitz in Basel. Die Firma Bouygues arbeitet im Bereich des Rechenzentrums mit der Swisscom AG zusammen.

Das Rechenzentrum verfügt über eine Iso-Zertifizierung und gewährleistet somit die notwendigen Anforderungen an die IT-Sicherheit und den Datenschutz zur Verarbeitung von besonders schützenswerten Daten.

Mehr zum Thema:

Dienstleistungen Swisscom Daten