Wie die Gemeinde Gurmels mitteilt, dauert die Durchführung der periodischen Nachführung der amtlichen Vermessung nun bis Ende 2022 an.
Gemeinde Gurmels. (Symbolbild) - andreas-mathys.com
Ad

Im Herbst 2021 wurde über die periodische Nachführung der amtlichen Vermessung informiert, welche im Auftrag des kantonalen Amtes für Vermessung und Geomatik durch das Geometerbüro GeoPlanIng Murten-Morat AG durchgeführt wird.

Diese Arbeiten waren für das erste Halbjahr 2022 terminiert, dauern nun aber noch bis Ende 2022 an.

Bei diesen Vermessungsarbeiten geht es insbesondere darum, die Daten der Bodenbedeckung der amtlichen Vermessung nachzuführen.

Nebst Elementen wie Waldränder, Bachläufe, befestigte Bodenbedeckungen, werden auch auf dem Grundbuchplan fehlende Gebäude oder sonstige Elemente vor Ort eingemessen und in den Daten nachgeführt.

Mitarbeiter des Geometerbüros müssen private Grundstücke betreten

Für allfällige Vermessungsarbeiten ist es möglich, dass Mitarbeiter des Geometerbüros private Grundstücke betreten müssen.

Die Grundeigentümer, respektive die Bewohner werden jeweils durch die Mitarbeiter des Geometerbüros über das notwendige Betreten des Grundstücks informiert.

Im Falle der Abwesenheit der Bewohner wird ein Informationsschreiben in den Briefkasten gelegt.

Für Auskünfte steht den Grundeigentümern das Geometerbüro gerne zur Verfügung.

Mehr zum Thema:

MurtenHerbstDatenGurmels