Am Mittwochmorgen, 7. Juli, ist in Gampelen ein Fussgänger bei einem Unfall mit einem Auto verletzt worden. Er musste ins Spital gebracht werden.
fussgänger
Eine Fussgängerin überquert bei Dämmerung die Strasse. - Keystone

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, kurz nach 6.40 Uhr, ein verletzter Fussgänger in Gampelen gemeldet. Gemäss Aussagen sei er vom Bahnhof Gampelen in allgemeiner Richtung Cudrefin unterwegs gewesen, als es auf der Cudrefinstrasse irgendwo zwischen dem Bahnhof und dem Eschenhof zu einem Unfall mit einem Auto gekommen sei.

Der Fussgänger sei dabei vom Fahrzeug erfasst, zu Boden geschleudert und verletzt worden. Das Auto sei ohne anzuhalten weitergefahren.

Der verletzte Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Insbesondere der Lenker des Autos – gemäss Beschreibung eine dunkle Limousine, vermutlich der Marke Volkswagen – wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 32 324 85 31 zu melden

Mehr zum Thema:

Kantonspolizei Bern Volkswagen